Sophie von Arnim

Sophie von Arnim, geboren 1975 in München, studierte an der Kunsthochschule Weißensee, Berlin und der Akademie der bildenden Künste in München.

Sie arbeitete in Produktionen an unterschiedlichen Theaterhäusern in München, Frankfurt, Bochum, Karlsruhe und Amsterdam.

Seit 2008 verbindet sie eine Zusammenarbeit mit Saskia Bladt und Martin Spura mit Aufführungen u.a. bei: Theater der Künste u. Camille Festival, Zürich - Villa Massimo, Rom - Teatro Torlonia, Rom - Goethehaus, Frankfurt - Gropius-Bau, Berlin - Bayerische Staatsoper, München - Lucerne Festival, Luzern - Biennale, München - Eclat Festival, Stuttgart.

Verschiedene Gruppenausstellungen in München.

Sie erhielt zwei mal den Dannerpreis für einzelne Ausstellungsobjekte.

Des weiteren arbeitet sie seit 2015 mit der Regisseurin Clara ZOE My-linh von Arnim als Ausstatterin und Artdirector in verschiedenen Filmproduktionen zusammen ( u.a. für Arte, rbb). Zwei ihrer ersten Werke liefen auf nationalen und internationalen Filmfesten, wie den Internationalen Hofer Filmtagen -  DC Shorts Film Festival, Washington -  Shortfilm Festival Portugal.  

© 2019 by Saskia Bladt.